freenet RSS -
So kommen die News zu Ihnen

keine News mehr verpassen:
Mit RSS werden Sie informiert, wann immer neue
Artikel für Sie verfügbar sind.

Ihre eigene Zeitung

Eigentlich ist RSS Ihr persönlicher Nachrichten-Butler. Abonnieren Sie kostenlos all die Nachrichten, die Sie wirklich interessieren. RSS macht den Rest.

Nachricht wann immer Sie wollen

Sie wollen morgens und abends wissen was passiert ist? Oder lieber in der Mittagspause. Ihr RSS-Programm weiß, was Sie schon gelesen haben und zeigt nur neue Meldungen an.

freenet.de, spiegel.de & faz.net an einem Ort.

Egal, ob Sie uns oder Spiegel lesen, BILD oder die FAZ. Mit RSS stellen Sie sich Ihr persönliches Nachrichten-Portfolio zusammen.

RSS ist nur einen Klick entfernt.

Ein Klick genügt und schon weiß Ihr RSS-Butler, welche Nachrichten er Ihnen servieren soll. Das Beste? RSS ist immer kostenlos.

So kommen die News zu Ihnen

Vier Wege zu den News

RSS-Feeds von freenet.de

Unsere neusten Nachrichten

Nachrichten

freenet.de - aktuelle News der ganzen Welt

Diesen Feed abonnieren
im Browser abonnieren

Die Adresse dieses Feeds, falls Sie bereits einen Feedreader verwenden:

Feed direkt zu Ihrer personalisierten Seite bei folgenden Diensten hinzufügen:

Was sind RSS Feeds


freenet RSS-Feeds - So kommen die News zu Ihnen

Keine News mehr verpassen: Mit RSS werden Sie informiert, wann immer neue Artikel in den Ressorts Ihrer Wahl verfügbar sind. RSS bringt die News direkt auf Ihren Rechner - kostenlos und aktuell.

mehr Informationen

RSS - Was ist das?

RSS steht für Really Simple Syndication. Dabei werden Artikel oder Beiträge von Webseiten in einem Feed (aus dem engl. to feed = "füttern") zusammengefasst. Der Feed "füttert" Sie also mit den zusammengefassten Meldungen.

Ein Beispiel:
Sie sind sportbegeistert und interessieren sich für die aktuellsten Meldungen von freenet aus dem Bereich Sport. Statt die entsprechenden Seiten jeden Tag für die neuen Meldungen anzusurfen, kommen durch ein Abonnement des entsprechenden RSS-Feeds die neuesten Artikel direkt auf Ihren Rechener.

Auf welchem Weg Sie RSS-Feeds abonnieren können, stellen wir Ihnen ebenfalls auf dieser Seite vor. Durch das Abonnement ist sichergestellt, dass Sie immer informiert werden, sobald ein neuer Beitrag bereitgestellt wird. Bei Interesse kommen Sie dann per Klick auf die Meldung zum Gesamttext des gewünschten Artikels.

  • Browser
  • freenet Mail
  • Feedreader
  • Online-Dienste

Prüfen Sie zunächst, ob Ihr Internet-Browser, mit dem Sie diesen Text gerade lesen, in der Adresszeile einer Seite das orangefarbene RSS-Symbol anzeigt.

RSS-Reader sind inzwischen in allen Standardbrowsern integriert:

  • Internet Explorer (ab Version 7)
  • Firefox
  • Opera
  • Safari

Tipp: Insbesondere Firefox können Sie mit mehreren kostenlosen, mächtigen RSS-Erweiterungen zu einer regelrechten Newsfeeder-Zentrale ausbauen. Mehr Informationen finden Sie im freenet Download-Center.

In den meisten Browsern kann man RSS-Feeds ganz normal zu den Lesezeichen oder Favoriten hinzufügen - wenn man sie dann aufklappt, stehen dort die neuesten Schlagzeilen.

In freenetMail bieten wir Ihnen die Möglichkeit, RSS-Feeds in Ihrem Postfach einzubinden. Standardmäßig sind dort bereits einige der beliebtesten Feeds voreingestellt.

Die Anzeige der Feeds finden Sie in freenetMail

  • Auf der Übersichtsseite
  • Im Bereich „Nachrichten“
  • Im eigenen Ordner „RSS-News“

Sie können Ihrem Postfach beliebig viele RSS-Feeds hinzufügen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Hilfethema:

RSS News verwalten in freenetMail

Feedreader sind Hilfsprogramme, mit denen Sie unabhängig vom Internet-Browser die RSS-Feeds von freenet.de abonnieren können. Mit Feedreadern können Sie unkompliziert und ohne großen Installationsaufwand eine große Zahl von Feeds verwalten und bleiben auch ohne Browser ständig auf dem Laufenden.

Einen Überblick frei verfügbarer und aktueller RSS-Reader finden Sie in unserem Download Center.

Internet Dienste wie Google, Yahoo und NetVibes bieten Ihnen die Möglichkeit, RSS-Feeds online zu abonnieren. Dies bietet den Vorteil, dass Sie von jedem Computer mit Internet-Zugang auf Ihre Feed-Sammlung zugreifen können.

Am Ende unserer Vorschau-Seite bieten wir Ihnen eine Auswahl von Diensten an, per Knopfdruck fügen Sie den ausgewählten Feed Ihrer Sammlung hinzu.

Alles was Sie dafür benötigen ist eine Anmeldung bei dem gewünschten Dienst. Surfen Sie einfach bei Ihrem favorisierten Dienst vorbei, dort finden Sie alle Informationen, wie Sie sich schnell und unkompliziert ein Konto für Ihre persönliche RSS-Sammlung einrichten.

Was sind RSS Feeds?
Mit RSS Feeds können Sie genau die News abonnieren, die Sie interessieren.
Schnell, einfach, kostenlos.

Alle freenet RSS Feeds

Hier finden Sie alle verfügbaren RSS Feeds von freenet.de. Wenn Sie einen Eintrag auswählen, wird Ihnen links eine Vorschau der Inhalte angezeigt.

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.